Ahornweg 3, 35410 Hungen
0 172-683 956 4

Jey’s Sultan Curry

Mein exklusives Rezept zum Blog-Start

Herzlich Willkommen zu meinem ersten Rezept-Beitrag.
Zum Start meines Food-Blogs habe ich mir etwas ganz besonderes ausgedacht:
Ein exklusives Rezept von mir, das du so nirgendwo findest:

Jey’s Sultan Curry

Und so bereitest du es zu:

1 rote Paprika waschen, vom Kerngehäuse befreien und in Streifen schneiden.
1 rote Zwiebel schälen und würfeln.
1 Süßkartoffel schälen und in etwa 0,5 cm breite Stücke schneiden.
1 mittlere Zucchini in etwa 1 cm breite Stücke schneiden.
1 Mango längs des Kerns halbieren und Fruchtfleisch großzügig würfeln.
1 Stück Ingwer schälen und klein hacken.
1 Chili-Schote in feine Ringe schneiden und mit den Zwiebelstreifen mit 2 TL Öl in einer hohen Pfanne oder im Topf etwas anrösten. Dann die Paprika und die Süßkartoffel anbraten.

1 TL Instant-Brühe, 1 TL Curry-Pulver, 1 TL Paprika-Pulver, 1 TL Curcuma (optional) mit
400 ml fettreduzierter Kokosmilch verrühren und zu dem Gemüse gießen. Die Zucchini und 1 EL Cranberries hinzufügen.

Alles so lange köcheln lassen bis die Süßkartoffeln weich sind und mit Salz  und falls nötig auch mit den anderen Gewürzen abschmecken. 

Zum Schluss die Mangowürfel unterheben und warm werden lassen.

 

Hier kannst du das Rezept herunterladen oder direkt ausdrucken.

Viel Spaß beim Nachkochen und lass mich wissen, wie es dir geschmeckt hat oder hinterlasse mir ein “Like”.
Schreibe dazu einfach eine kurze Nachricht unten in die Kommentarleiste.
Ich freue mich über jedes Feedback und beantworte gerne Fragen, die du zum Rezept hast.

Dein Jeremy

Verwandte Beiträge

Leave a comment